Poker Games Online – Erweiterung des Konsolenspiels!

Das Pokerspiel ist zu einem weltweiten Phänomen geworden. Seine Popularität hat sich in den letzten 2 Jahren mit der Einführung von TV-Pokerkanälen wie ESPN und SkyPoker verzehnfacht.

  • Man muss nur Poker im Fernsehen gesehen haben, um den Namen und die berühmten Spieler wie „Texas Dolly“ Short und „Big Blind“ Jim Harrington zu kennen. Diese Stars sorgten für einen Sturm in der Pokerwelt und waren an vorderster Front dabei, Poker in den Mainstream der Fernsehzuschauer zu bringen und es einem Massenpublikum zu ermöglichen, Poker zu sehen.
  • All dies geschah sehr schnell und in einer Zeit, in der Poker vielleicht eher als das bekannt war, was es war – ein Spiel des Betrugs. Viele Bücher wurden veröffentlicht, Pokerliteratur erschien, im Fernsehen wurde über das Thema Poker berichtet und das Miller’s Poker Tournament for All the Poker Lovers wurde in den USA landesweit im Fernsehen ausgestrahlt.
  • All diese Werbung steigerte den Bekanntheitsgrad des Pokerspiels, was wiederum dazu führte, dass sich das Spiel zu dem entwickelte, was heute eines der gesellschaftlich am meisten akzeptierten Kartenspiele ist. Um die Jahrhundertwende wurde Texas Hold’em zum dominierenden Pokerspiel in der Kultur.
  • Einer der Vorteile von Hold’em, der jedoch in Vergessenheit geraten zu sein scheint, ist die Einführung des verrückten Ananas-Hold’em-Joker-Bonus. Dieser Bonus allein steigerte die Popularität des Pokerspiels über Nacht zu etwas, das viel größer war als jedes der einzelnen Spiele. Als es mit dem Vegas Strip in Verbindung gebracht wurde, wurde das Spiel auch zum Gesprächsthema in den Zeitungen, Zeitschriften und Büchern.

In dieser Zeit wurde Poker mit den Spielern der alten Schule in Verbindung gebracht, denen es mehr um das Material als um die Karten ging.

  • Der in den späten 1920er Jahren eingeführte Joker machte den Joker noch attraktiver für Gelegenheitsspieler, die um ein kleines Entgelt spielen wollten. Mit einer Wette auf den „Big Slick“ konnte man sein Preisgeld erhöhen. Natürlich hielt das nicht lange an, und der Spieler war gut beraten, auszusteigen, während er versuchte, die Gewinnchancen des Spiels zu studieren.
  • Die Trockenheit, die auf die Einführung des verrückten Ananas-Hold-Em-Jokers folgte, war vielleicht darauf zurückzuführen, dass nur einer von zehn Spielern Hold-Em spielen kann, während zehn Spieler Stud-Poker beherrschen. So wurden die Spieler ein wenig AQT (aceared tight) und ließen weniger Bluffs zu, obwohl die Beibehaltung eines geradlinigen Spielstils vorherrschend war. Vielleicht spielte auch die rotierte Kartenposition bei jedem Spieler eine Rolle, da erfahrene Spieler weniger Interesse an Bluffs hatten, während weniger erfahrene Spieler einen aggressiveren Ansatz wählen konnten.

Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass der „Wahnsinn“ des Pokerns nun in die Geschichte des Pokerns eingegangen ist.

  1. Wobei Poker als zeitgenössischer Zeitvertreib in die Geschichtsbücher einging. Zu dieser Zeit war Poker für die meisten Menschen noch ein unbekannter Begriff. Daher war der Zeitpunkt, an dem die Struktur des Spiels entwickelt wurde, vielleicht nicht ideal. Aus diesem Grund wurde die Struktur des Spiels von den Eingeweihten geprägt, wie es auch beim Roulette der Fall war. Roulette war in den 1770er Jahren noch ein exklusives Spiel für die Reichen und der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt. Im Jahr 1841 änderte sich das Roulettespiel mit der Einführung der modernen Version des Roulettes vollständig. Mit ziemlicher Sicherheit zählte Roulette zu diesem Zeitpunkt bereits zu den erfolgreichsten Wettarten.
  2. AAbet wurde 1999 eingeführt und hat der Online-Community von Craps einen Namen gegeben, der gleichzeitig auch die Geschichte des Pokers mitgestaltet hat. Als das Internet Einzug in den Alltag der Menschen hielt, begannen Online-Glücksspiele und die Welt des Glücksspiels zu wachsen. Online-Glücksspiele, Online-Poker, Casinos, Sportwetten, Lotterien, Bingo, Bingo-Netzwerke und Wettbörsen begannen im Jahr 2000, ihren Beitrag zur Welt des Online-Glücksspiels zu leisten. Aber das wirklich große Ereignis war im Jahr 2002, als Poker erst offiziell und dann in aller Munde war. Nun, in weniger als zehn Jahren hat sich Online-Poker zu einem weltweiten Phänomen entwickelt, mit Millionen von Menschen, die das Spiel im Internet spielen. Das ist natürlich eine Steigerung von etwa 5000 % gegenüber der Zeit, als das Spiel zum ersten Mal eingeführt wurde.
  3. Um online pokern zu können, benötigen Sie zunächst ein zuverlässiges Spielkonto, d. h. eine Methode zur Überweisung von Geldern auf Ihr Online-Pokerkonto, die nur wenige oder keine Kontoinhaber hat. Sobald Sie Ihr Spielkonto eingerichtet haben, können Sie mit dem Pokerspiel beginnen. Bevor Sie mit dem Online-Pokerspiel beginnen, sollten Sie bedenken, dass alle Spieler in der Regel zu Hause spielen; je schneller eine Pokerseite Sie also zum Spielen bringen kann, desto besser. Die meisten Menschen spielen zu Hause, und wenn sie zum ersten Mal Poker spielen, werden sie versuchen, ihren Freunden und ihrer Familie das Spiel zu erklären.