Vorgeführt durchs Internet u. Medien. Jobverlust und mehr?

Gut das es immer mehr in die Diskussion kommt. Das man weder den Medien noch dem Internet Glauben schenkt, besonders wenn es um unzulässige Vorverurteilungen geht.

 

Hier kann ein Banker seinen Job behalten, hoffentlich sinkt auch hier das Samenkorn der Erkenntnis in anderen Bereichen, das Mensch oftmals von Widersachern, Neidern etc. bewußt über Medien und besonders das Internet geschädigt werden damit sie alle verlieren. Die so etwas verursachen, das sind die eigentlichen Straftäter und gehören bestraft, oder?

In diesem Zusammenhang sei noch einmal folgender Initative, Verein etc. erwähnt http://www.internetvictims.de und folgender Beitrag:

Zitat:

Nacktfotos im TV:

Banker behält JobWelle der Solidarität für Kurven-Gucker 

Er darf seinen Job behalten - trotz nackter Kurven: David Kiely, der Banker, der sich live im TV erotische Bilder angesehen hatte, wird nicht entlassen.

Zuvor gab's ein Gespräch beim Chef. Ob da nackte Tatsachen auf den Tisch kamen, ist unbekannt.

Vom Kollegen vorgeführt

Kiely hatte die Fotos von der schönen Freundin des britischen Schauspielers Orlando Bloom als Anhang an mehrere E-Mails erhalten. Offensichtlich von einem Kollegen, der sich einen Spaß mit ihm erlauben wollte, wie es auf dem britischen Finanz-Portal hereisthecity.com heißt, das den "Save Dave"-Blog betreibt.

Quelle u. mehr: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/17/
0,3672,8030257,00.html

Zitat Ende.

Und genau das findet heute jeden Tag, ganz besonders durch das Internet und Medien statt. Existenzen, Arbeitsplätze, Reputationen etc. werden mut- und böswillig, oft auch wegen des zu erwartenden Gewinnes, zerstört.

Lesen Sie mal die Seiten von http://www.internetvictims.de auf deren Seiten auch das Buch, erschienen als Bestseller im Markt & Technik Verlag 2007 "Tatort Internet", ein paar aufschlußreiche Seiten als Autorin werden Sie auch von mir vorfinden.

Man versaut uns das Leben, die Existenz etc. über die Drecksschleuder und Anonmyität Internet und Medien mit welchem Recht?

PS. Seltsame Späße die sich meinen so etliche erlauben zu können und dürfen?

Zusätzliche Informationen