Kündigung der Redaktion der Netzeitung: Geiz ist Geil?

Zum Jahresende schliesst die Redaktion der Netzeitung (http://www.netzeitung.de....html) und entlässt alle 12 angestellten Mitarbeiter aus wirtschaftlichen Gründen. Interessant dabei ist die folgende Aussage: Die Netzeitung solle ausschließlich als "automatisiertes Nachrichtenportal" weiterlaufen. Was ist damit gemeint? Es werden keine kreativen eigenen Nachrichten mehr erstellt, sondern es werden Nachrichten veröffentlich, die von Agenturen geschrieben werden und an Zeitungen verteilt werden.

Die "Netzeitung" hat sich seit 2000 einen guten Namen gemacht, vor allem auch durch die interessante Berichterstattung, die nicht auf allen anderen Portalen zu lesen ist. Will hier der Inhaber des Portals: das Kölner Medienhaus "M. DuMont Schauberg" nur die Reichweite des Portals "Netzeitung" nutzen und somit seinen Gewinn zu maximieren?

Wie sagte ein anderer Schreiber so schon:

Sie wird uns fehlen die „Netzeitung“, aber wir denken in Zeiten wo „Geiz geil ist“ wird es noch viele Online-Nachrichtenportale treffen.

http://www.webwork-magazin.net/aus-fur-online-nachrichtenportal-netzeitung/1299/

Wir von Bürgermeinungen wünschen den zwölf Mitarbeitern viel Erfolg in Ihrem weiterem Lebensweg und laden sie gerne ein auf Bürgermeinungen zu schreiben!

{iframe}Kündigung{/iframe}

Zusätzliche Informationen