Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
:: ??? ::

THEMA: Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung?

Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung? 13 Jan 2013 14:48 #9537

  • Anonyms Avatar
  • Anonym
Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung der Medien? Helmut Berger ist jetzt, aus gesundheitlichen Gründen, raus aus dem RTL-Dschungelcamp 2013. Wieso hat man so einen alten, kranken, gebrechlichen Menschen da überhaupt noch mit rein genommen?

Welche Verantwortung übernehmen die Medien eigentlich noch? Offensichtlich wohl keine, solange es Geld bringt?

Immer mehr werden Stars und Sternchen vorgeführt und nicht nur die. Einst sahen wir es ja bei Harald Juhnke, da war es ja schon sehr krass, was die Medien sich mit diesem Menschen erlaubten. Doch auch Amy Winehouse hätte man besser dann und wann nicht auf die Bühne gelassen. Dort hatten Management, Veranstalter und ebenfalls die Medien versagt.

Immer krasser, immer härter, immer perverser, immer verantwortungsloser - ganz einfach schrecklich geht es in den Medien aber auch der gesamten Gesellschaft zu. Da sollte es einen auch nicht wundern, wenn immer mehr Menschen den Halt verlieren.

Fazit: Kranke Menschen haben nicht vorgeführt zu werden, auch eine Jenny Elberts-Elberzhagen hätte man in einer Sendung in ihrem Zustand niemals den Zuschauern vorführen dürfen. Hier trifft die Medien eine ganz entscheidende Mitverantwortung - werden sie diese künftig mal ernst nehmen und übernehmen?

Auf Links zu den erwähnten Filmen wird hier von mir bewusst verzichtet, um diese Personen nicht noch weiter vorzuführen!

Aw: Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung? 17 Jan 2013 02:05 #9594

  • Gasts Avatar
  • Gast
Abgesehen davon das die Fresserei von Würmern und Baden in ekelhaften
habe ich diese durch Zufall gesehen:



wer setzt sich sowas überhaupt aus?

Aw: Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung? 21 Jan 2013 18:05 #9616

  • Anonyms Avatar
  • Anonym
Wowereit erwägt Klage gegen Dschungelcamp

Millionen Zuschauer sahen zu, als Olivia Jones im Dschungelcamp nebulöse Andeutungen über Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit machte. Der ist wenig amüsiert - und prüft nun rechtliche Schritte.

Quelle und gesamter Inhalt: www.stern.de/kultur/tv/ds...mp-1958165.html

Meine Güte, diese Sendung an sich ist schon ein Verbrechen an der Menschheit. Sie ist geschmacklos und verbiegt schnell noch das bisschen Restverstand das ein vernünftiges Leben eigentlich ausmachen sollte.

Verarmte oft kranke Promis werden eingekauft und zur Schau gestellt, zum Einen erhoffen die sich dadurch noch mal einen neuen wirtschaftlichen und öffentlichen Durchbruch, zum Anderen verdient der Sender gutes Geld daran ohne Rücksicht auf Moral, Anstand, Sitte und sonstige menschlichen Werte. Es macht eben einfach nur reich und um etwas anderes geht es im heutigen Zeitalter wohl nicht mehr?

Um die Sendung nicht noch interessanter zu machen würde ich an Wowereits Stelle keine Klage erheben, noch würde ich ein Wort über den Mist verlieren. Lasst euch alle doch nicht mehr den Verstand weiter von solchen krankhaften Medieneinflüssen verbiegen.

Allerdings trägt die Politik einen großen Teil Schuld daran, dass es heute so ist wie es ist. Sie fördern es ja sogar noch, so wie sie eben ein ungesundes Wirtschaftswachstum mit allen Mitteln wollen. Das zeigt doch auch ganz klar, dass es in den Hirnen der Politiker nicht mehr so ganz rund läuft. Früher waren viele in der Politik nicht weniger korrupt als heute, doch sie wussten noch was soziale Gerechtigkeit ist und sie wussten zu teilen. Dieses teilen machte es möglich, dass Leute sich in der Öffentlichkeit nicht so unmöglich machen mussten wie es heute der Fall ist.

Spinnen heute eigentlich alle nur noch? Ehemalige Bundeskanzler die vor Gericht klagen ob sie ihre Haar färben oder nicht, oder jetzt der Bürgermeister von Berlin weil er nicht amused ist das er in eine Blödsendung erwähnt wurde? Verlieren eigentlich langsam aber sicher alle die Bodenhaftung?

Aw: Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung? 21 Jan 2013 22:42 #9617

  • B.Schmidts Avatar
  • B.Schmidt
Es sind doch die Mitmacher was will man da noch schüzen wollen?

Gestern früh hab ich meinen Sack rasiert und wen interessierts?

www.google.de/imgres?imgu...9QEwAg&dur=1177

Aw: Das Dschungelcamp 2013 - Verantwortung? 25 Jan 2013 09:58 #9671

  • Bernis Avatar
  • Berni
Hier hat auch einer eine Meinung zu den Medien und zum Dschungelcamp. Doch ändert es etwas an der weiteren Verblödung der Massen?

Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden