Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
:: Bundespolitik :: Landespolitik :: Rathäuser :: Parteien :: bedingungsloses Grundeinkommen :: Steuern :: Hartz IV :: Staatsschulden :: Haushalt :: SoFFin ::

THEMA: Flüchtlingskrise wer schützt wen?

Flüchtlingskrise wer schützt wen? 25 Okt 2015 23:10 #14197

  • Gerrys Avatar
  • Gerry
Einfache Fragen auf die offensichtlich keine Antworten in Sicht zu sein scheinen, eben auch nicht nach dem Flüchtlingsgipfel heute 25.10.2015 in Brüssel:

Wer muß wen vor wem und vor was schützen? Die Europäer, müssen die sich vor den Flüchtlingen schützen? Oder müssen die Europäer die Flüchtlinge vor dem Krieg, vor dem diese fliehen schützen?

Oder, sollte man generell endlich mal die Kriege beseitigen, vor denen die Menschen fliehen müssen?

Was tut Merkel? Spielt sie ein Machtspiel um mächtig zu sein und bleiben zu können? Viele Fragen gehen einem seit langer Zeit durch den Kopf. Doch was immer man denkt und fragt, die meisten Menschen haben einen Wunsch sie wollen in ihren Heimatländern in Frieden und Freiheit leben. Das ist es was alle Menschen brauchen und zwar dringender als Willkommenskultur, Wirtschaftswachstumswahn und Fremdbestimmung durchgedrehter Politiker.

Wann gibt es endlich wieder mehr Frieden, wahren Frieden unter den Menschen? Frieden geben nicht die Politiker vor. Frieden wird durch Politiker, die an Waffenexporten verdienen gestört und zerstört. Millionen von Menschen wissen das heute, weiß das auch Frau Merkel? Wissen das auch die Politiker und Medien die am Chaos verdienen? Am Frieden ist so viel weniger zu verdienen als am Krieg. Es ist mehr als nur eine Doppelmoral, auf der einen Seite Waffen zu exportieren, auf der anderen Seite Frieden demonstrieren zu wollen und auf der dritten Seite, auch die gibt es, abschieben zu wollen?

Flüchtlingskrise wer schützt wen? 25 Okt 2015 23:44 #14198

  • Anonyms Avatar
  • Anonym
Wer von uns würde gerne fliehen müssen? Ich kenne niemanden. Warum sollte man fliehen müssen von dort wo man Frieden leben kann und menschliche Teilhabe hat? Leider wird den Menschen diese Teilhabe in kaum einen Land dieser Erde gelassen. Auch in Deutschland werden die Deutschen von der Politik so unterdrückt, das viele am liebsten weglaufen würden. Doch wohin soll man laufen vor Unterdrückung, vor der Fremdbestimmung einiger weniger Mächtige? Die Mächtigen die alles an sich reißen wie der Wolf im Schafspelz machen es auf der Welt, für die vielen die in Frieden leben wollen fast unmöglich.

Flüchtlingskrise wer schützt wen? 26 Okt 2015 00:14 #14199

  • Gasts Avatar
  • Gast
Alles ist rund um uns schlimm. Heute spricht schon kaum jemand mehr darüber das Merkel es war und ist, die sagt: Wir brauchen die Menschen in Deutschland wir haben einen großen Fachkräftemangel. Jeder bekommt bei uns Arbeit und Wohnung. Die Menschen die sich auch daraufhin zu uns auf den Weg machten und machen erkennen zu spät wie sehr sie belogen werden. Die Menschen die aus Europa zu uns kamen und freiwillig gingen. Gingen als sie bemerkten das stimmt alles gar nicht was Merkel da erzählt kommen aus Europa. Sie hatten noch die Möglichkeiten zu gehen, doch die, die über das Mittelmeer zu uns kommen die geben alles was sie haben um dann vor den restlichen Scherben ihres Lebens zu stehen. Die können nicht so ohne weiteres zurück. Es ist unverantwortlich was die Politiker unter Merkels Führung im gesamten Europa veranstalten.

Flüchtlingskrise wer schützt wen? 26 Okt 2015 14:47 #14200

  • As Avatar
  • A
www.recht-auf-menschenrecht.de/


hab ich mich verhört`?

was ist mit Harz4 Opfern`?

Flüchtlingskrise wer schützt wen? 26 Okt 2015 17:35 #14201

  • InHartzs Avatar
  • InHartz
Antwort an A

Über die unnötigen HartzIV-Opfer wird nicht gesprochen, sie werden ganz einfach ignoriert. Deren Obdachlosigkeit, Krankenkassenlosigkeit im Fall von Sanktionen oder Antragsverschleppungen, wird, in Deutschland, von allen in der Bundesregierung sitzenden Parteien ignoriert. Die Bundesregierung weiß um diese Mißstände und sie wollen sie doch so. So können sie uns gegeneinander im Land ausspielen. HartzIV muß weg, doch wer setzt sich dafür ein? NIEMAND= Menschen in HartzIV, Menschen ohne Geld und Obdach haben im eigenen Land, Deutschland, schon lange keine Menschenrechte mehr. Das war mal anders, aber das war einmal.
Ladezeit der Seite: 0.066 Sekunden