Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
:: Bundespolitik :: Landespolitik :: Rathäuser :: Parteien :: bedingungsloses Grundeinkommen :: Steuern :: Hartz IV :: Staatsschulden :: Haushalt :: SoFFin ::

THEMA: Programmhinweis: Das Märchen vom Fachkräftemangel

Programmhinweis: Das Märchen vom Fachkräftemangel 21 Jul 2014 20:28 #13220

  • Frank W.s Avatar
  • Frank W.
Wer aufmerksam ist, der weiß es schon lange: Es gibt ihn nicht wirklich den Fachkräftemangel, oder doch? Wir haben auch kein Jobwunder, aber es wird uns immer wieder glauben gemacht. Jetzt bin ich mal gespannt was wir heute Abend zu sehen und hören bekommen.

Hier kann man auch mal nachlesen wie der Fachkräftemangel laut Bundesagentur für Arbeit ermittelt wird: KLICK


Mo, 21.07.14 | 22:45 Uhr Programmhinweis für alle die es interessiert:
Die Story im Ersten

Der Arbeitsmarktreport - das Märchen vom Fachkräftemangel

„Ingenieursmangel! Ärztemangel! Zu wenig IT-Spezialisten!“ und „Wenn wir nicht gegensteuern, geht es bergab mit Deutschland.“ Das sind alltägliche Schlagzeilen, mit denen Politik gemacht wird. „Der Arbeitsmarktreport“ deckt die Hintergründe des seit Jahrzehnten beklagten Fachkräftemangels auf. Tatsächlich lenkt der lautstarke Hilferuf bewusst ab von gewichtigen Problemen: Lohndumping und Arbeitslosigkeit. Akteure in diesem Spiel sind Lobbyverbände der Wirtschaft, die zusammen mit den Politikern und der Bundesagentur für Arbeit den Arbeitskräftemarkt in Deutschland gestalten.

Offene Stellen ohne Bewerber? Tatsächlich kommen derzeit sechs passende Bewerber auf ein Jobangebot. Provozieren Unternehmer also ein bewusst Überangebot an Fachkräften, um trotz anziehender Konjunktur geringere Löhne zahlen zu können?

Quelle und mehr: programm.daserste.de/page...557137D11D5C0F6

Programmhinweis: Das Märchen vom Fachkräftemangel 22 Jul 2014 10:20 #13223

  • Anonyms Avatar
  • Anonym
Donnerstag 20.15 3Sat

Programmhinweis: Das Märchen vom Fachkräftemangel 22 Jul 2014 14:39 #13226

  • Frank W.s Avatar
  • Frank W.
Das Märchen vom Fachkräftemangel könnt ihr jetzt auch hier sehen:

Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden